Was ist Amazon Prime? Der Nutzen, die Kosten und ob es sich lohnt

Die Amazon Prime Mitgliedschaft bietet Ihnen kostenlosen zweitägigen Versand sowie zusätzliche Privilegien wie Musik- und Videostreaming gegen eine Jahresgebühr von 119 US-Dollar.

NerdWallet hält sich an strenge Standards der redaktionellen Integrität, um Ihnen zu helfen, Entscheidungen mit Vertrauen zu treffen. Einige der von uns angebotenen Produkte stammen von Partnern. Hier ist, wie wir Geld verdienen.
Eine Standard Amazon Prime Mitgliedschaft kostet derzeit $119 – vielleicht ein hoher Preis für den kostenlosen 2-Tage-Versand. Aber wenn Sie ein Bücherwurm, ein Videofan oder einfach nur jemand sind, der oft online einkauft, könnten die Vorteile die Kosten weit überwiegen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob es für Sie ein gutes Geschäft ist, haben wir die Grundlagen dessen, was Amazon Prime tatsächlich anbietet, zusammengestellt.

In diesem Artikel:
Was sind die Vorteile von Amazon Prime?
Wie viel kostet Amazon Prime?
Lohnt sich eine Amazon Prime Mitgliedschaft?
Was sind die Vorteile von Amazon Prime?
Der Hauptvorteil von Amazon Prime ist der kostenlose zweitägige Versand von über 100 Millionen zugelassenen Artikeln. In einigen Städten können Sie sogar eine taggleiche Lieferung von qualifizierten Bestellungen erhalten. Während Amazon Nicht-Prime Kunden kostenlosen Standardversand für qualifizierte Bestellungen von $25 oder mehr anbietet, müssen Sie 5 bis 8 Werktage warten, bis Ihre Bestellung eintrifft.

WEIßT DU, WOHIN DEIN GELD FLIEßT?
NerdWallet verfolgt Ihre Ausgaben und zeigt Ihnen Möglichkeiten zum Sparen auf – kostenlos.

Aber so wie sich das Unternehmen von einer einfachen Buchhandlung zu einem Finger-in-jedem-Pie-Imperium entwickelt hat, hat auch Prime seine Vorteile erweitert:

Jetzt grundieren. Prime Now verkürzt das kostenlose Lieferfenster für bestimmte Artikel am selben Tag auf bis zu zwei Stunden, ist aber nur in ausgewählten U-Bahn-Bereichen verfügbar.
Unbegrenztes Film- und TV-Streaming. Mit Prime Video können Sie Tausende von Fernsehsendungen und Filmen streamen.
Unbegrenztes Lesen. Die Mitglieder können aus über tausend Büchern, Comics und Zeitschriften wählen, um frei zu lesen.
Ein kostenloses ausgeliehenes E-Book pro Monat. Mit einer Prime Mitgliedschaft können Sie eines von Hunderttausenden von E-Books aus der Kindle Owner’s Lending Library herunterladen, darunter Hits wie die Hunger Games Trilogie und die Harry Potter Sammlung. Außerdem erhalten Sie frühzeitigen Zugriff auf ein kostenloses monatliches Buch aus der Kindle First Auswahl. Beachten Sie, dass Sie einen aktuellen Kindle (nicht die Kindle App), ein Fire Tablet oder ein Fire Phone benötigen, um die Vorteile der Lending Library nutzen zu können.
Unbegrenztes Musik-Streaming. Sie können über zwei Millionen Songs anhören und Prime Playlists durchsuchen, die mit Prime Music werbefrei sind.
Prime Day und Prime Early Access. Prime Members erhalten den exklusiven Vorteil von jährlichen Prime Day Deals. An den anderen 364 Tagen im Jahr erhalten Sie Zugang zu Lightning Deals mit einem 30-minütigen Vorsprung gegenüber Nicht-Prime Mitgliedern.
Kostenloser unbegrenzter Fotospeicher mit Prime Photos. Ihre Fotos werden Ihrem sicheren Amazon Cloud Drive hinzugefügt, auf das Sie sowohl von Ihrem Computer als auch von Ihrem mobilen Gerät aus zugreifen können.
Bestellen Sie mit Prime Pantry. Sie können eine Pantry-Box mit preiswerten Haushalts- und Lebensmittelartikeln füllen und für eine Versandpauschale von $7,99 liefern lassen. Amazon liefert nur Vorratskammern in die angrenzenden USA.
Amazonas Elemente. Als Amazon Prime Mitglied haben Sie Zugang zu Amazon’s eigener erster Linie von Alltagsgegenständen, wie z.B. Babytüchern.
Amazonas-Familie. Amazon Family ist für alle Prime Mitglieder kostenlos und bietet familienorientierte Gutscheine und Angebote, einschließlich 20% Rabatt auf Windeln, wenn sie bei Subscribe und Save bestellt werden, und 15% Rabatt auf den Abschluss der Babyregistrierung.
Zurück zum Anfang
Wie viel kostet Amazon Prime?
Die Kosten für eine Amazon Prime Mitgliedschaft hängen von dem von Ihnen gewählten Plan ab, aber Sie können es 30 Tage lang kostenlos testen.

Hier ist eine Aufschlüsselung der Zahlungspläne und was sie beinhalten:

Erstes Video: $8,99 pro Monat. Diese Mitgliedschaft beschränkt Ihre Vergünstigungen auf unbegrenzte TV-Sendungen und Film-Streaming. Es wird dich etwa 108 Dollar pro Jahr kosten.
Prime: $12.99 pro Monat. Wenn Sie volle Prime Leistungen wünschen, aber es vorziehen, Ihre Zahlungen zu verteilen, zahlen Sie etwa 155 Dollar pro Jahr.
Prime: $119 pro Jahr. Wer für die Vollmitgliedschaft eine jährliche Pauschale bezahlt, wird langfristig weniger ausgeben.
Es gibt auch eine vergünstigte Mitgliedschaft für Studenten, die alle regulären Prime Vorteile bietet, aber während der kostenlosen Probezeit erhalten Sie keinen Zugang zu Instant Video oder Kindle Büchern:

Prime Student: Wenn Sie ein Schüler mit einer gültigen E-Mail-Adresse der Schule sind, können Sie eine kostenlose sechsmonatige Testversion von Prime Student und einen ermäßigten jährlichen Mitgliedsbeitrag von 59 $ danach erhalten.
Aufgepasst: Amazon speichert Ihre Kreditkartendaten bei der Registrierung, wenn Sie also entscheiden, dass Sie die Mitgliedschaft nach Ablauf Ihrer kostenlosen Probezeit nicht mehr wünschen, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und kündigen Sie es aktiv. Andernfalls wird Ihnen der Mitgliedsbeitrag in Rechnung gestellt.

Zurück zum Anfang
Lohnt sich eine Amazon Prime Mitgliedschaft?
Es gibt drei Möglichkeiten, eine Amazon Prime Mitgliedschaft zu bewerten: Versand, Lesen und Streaming Entertainment. Wir werden jeden Einzelnen individuell behandeln.

Versand. Wenn Sie letztes Jahr mehr als 119 Dollar an Versandkosten ausgegeben haben, nun, da ist Ihre Antwort.
Lesen. Ein Vollpreis-Kin

Was ist Amazon Prime? Der Nutzen, die Kosten und ob es sich lohnt

Warum wird Bluetooth „Bluetooth“ genannt? Wie kam es zu seinem Namen und Logo?

bluetooth logo ursprung
Kurze Bytes: Wusstest du, dass Bluetooth seinen Namen und sein Logo von einem skandinavischen König namens Harald Gormsson hat? Er wurde wegen seines toten Zahnes, der blau aussah, Bluetooth genannt. Die Special Interest Group (SIG), die für die Entwicklung eines gemeinsamen Funkstandards verantwortlich war, entschied sich für diesen Namen. Diese Entscheidung wurde getroffen, weil der König Skandinavien vereint hat, genau wie SIG „die PC- und Mobilfunkindustrie mit einer drahtlosen Kurzstreckenverbindung verbinden wollte“.

Es gibt unzählige Geschichten, wie einige der weltweit größten Unternehmen und Marken ihren Namen bekamen. In der Vergangenheit haben wir Ihnen erklärt, warum Windows den Namen Windows trägt. Oder, interessanter noch, warum ist JavaScript hat das Wort Java in sich. Heute werde ich Ihnen die Geschichte hinter dem Namen einer weiteren interessanten Technologie erzählen – Bluetooth.

Bluetooth ist eine kostengünstige Funkkommunikationstechnologie, die eine drahtlose Vernetzung zwischen Telefonen, Computern und anderen elektronischen Geräten über kurze Strecken ermöglicht. Es wurde entwickelt, um die Vernetzung von tragbaren Geräten zu unterstützen, die mit Batterien betrieben werden. Ein Bluetooth-Gerät nutzt Radiowellen und ein Bluetooth-Produkt enthält einen kleinen Chip mit einem Radio und einer Software. Wenn ein Netzwerk zwischen verschiedenen Bluetooth-Geräten aufgebaut wird, fungiert ein Gerät als Master, während andere als Slave fungieren.

Empfohlen: Bluetooth 5 gestartet, bringt 2x Geschwindigkeit und 4x Reichweite.
Aber, wie kam Bluetooth zu seinem übermäßig coolen Namen?

Geschichte von Bluetooth und seinem Namen
Ich glaube nicht, dass ich falsch liegen würde, wenn ich davon ausgehen würde, dass du nicht viel Zeit damit verbracht hast, nach der Antwort auf diese Frage zu suchen. Einige von euch mögen wissen, dass der Name Bluetooth etwas mit einem mittelalterlichen skandinavischen König zu tun hat, dessen Spitzname blátǫnn auf Altnordisch oder Blåtand auf Dänisch war. Diese Wörter bedeuten Bluetooth – keine Cookies zum Raten. Der König wurde Bluetooth genannt, da er einen toten Zahn hatte, der blau aussah.

Aber warum wurde dieser besondere Name des Königs Mitte der 90er Jahre gewählt? Was hat sein Zahn mit einem Standard der drahtlosen Technologie zu tun?

1996 entwickelten die Unternehmen wie Intel, Nokia und Ericsson Kurzstrecken-Funktechnologien. Intel arbeitete an einem Programm namens Business-RF; Ericsson arbeitete an MC-Link; Nokia arbeitete an Low Power RF. Es war offensichtlich, dass ein einziger Kurzstreckenstandard viel besser wäre als drei oder mehr konkurrierende Standards. Diese interessierten Parteien trafen sich also und gründeten die Special Interest Group (SIG) zur Entwicklung eines gemeinsamen Standards.

Im Sommer 1997 ging Intels Jim Kardach mit Ericsson’s Sven Mattisson in eine Kneipe. Dort begannen sie, über Geschichte zu sprechen, und Mattisson erwähnte ein Buch, das er kürzlich fertig gelesen hatte. Das Buch hieß The Longships, und es ging um die Regierungszeit des dänischen Königs Harald „Bluetooth“ Gormsson. Nach diesem Treffen ging Kardach nach Hause und las ein Buch namens The Vikings. In diesem Buch erfuhr er mehr über den König Bluetooth und wie er Skandinavien vereinte.

LERNEN SIE MASCHINELLES LERNEN QUADRATANZEIGE

Später schlug er vor, dass SIG mit dem Codenamen Bluetooth angerufen werden sollte. „Bluetooth wurde aus dem 10. Jahrhundert entlehnt, dem zweiten König von Dänemark, König Harald Bluetooth; der dafür bekannt war, Skandinavien zu vereinen, so wie wir beabsichtigten, die PC- und Mobilfunkindustrie mit einer drahtlosen Kurzstreckenverbindung zu verbinden“, schrieb er ein Jahrzehnt später in einer Kolumne.bluetooth-king sig

Der Codename Bluetooth war ein sofortiger Hit in der Marketing-Gruppe und wurde nie geändert.

Was ist die Geschichte des Bluetooth-Logos?
Nun, wie man es erwarten kann, hat sich das Team erneut mit seinen nordischen Ursprüngen beschäftigt. Das ikonische Bluetooth-Logo ist eine Kombination aus den Initialen von King Bluetooth (Hagall (ᚼ) und Bjarkan (ᛒ)) in The Younger Futhark, auch skandinavische Runen genannt. Es ist ein Runenalphabet aus dem 9. Jahrhundert.bluetooth Logo Ursprung

Ich hoffe, dass Sie die Geschichte des Namens und des Logos von Bluetooth interessant gefunden haben. Vergiss nicht, uns deine Ansichten mitzuteilen.

Warum wird Bluetooth „Bluetooth“ genannt? Wie kam es zu seinem Namen und Logo?